Habit-Rohr

E F H P R T

Habit – Rohre, überlappt – feuergeschweißte nahtlose Stahlrohre, die gemäß den Normen DIN 2240 bzw. DIN 2441 hergestellt werden. Sie sind mit einer verstärkten Innenisolierung aus Bitumen versehen, die jeden chemischen Angriff auf die Stahlrohrwand verhindert. Dadurch ist es möglich, die Rohre zur Fortleitung kalter aggressiver Wässer zu verwenden. Die glatte Innenoberfläche hält die Reibungsverluste niedrig und verhütet Ablagerungen. Die Rohre werden durch Fittings, die ebenfalls eine verstärkte Innenisolierung besitzen, miteinander verschraubt. Die äußere Oberfläche der H.- R. wird je nach dem Verwendungszweck entweder roh oder mit einfacher Bitumenisolierung oder schließlich mit Bitumen- und Wollfilzisolierung geliefert. Für die Durchleitung von warmen Wasser sind die H.- R. mit verstärkt bitumierter Innenisolierung nicht geeignet.